Calenberger Musikschule: „Wir machen die Musik“

Share Button

Barsinghausen (red). Unter dem Motto „Über dem Regenbogen“ stellt die Calenberger Musikschule am Freitag, 5. Mai, 15 Uhr, in der Aula der Adolf-Grimme-Schule die Projektgruppen des vom Land Niedersachsen geförderten Projektes „Wir machen die Musik“ der Kindergärten Wichtelhausen, Grossgoltern und der Adolf-Grimme-Schule vor. Darüber hinaus wirken Kinder des Kindergartens Max & Moritz aus Landringhausen teil. In Barsinghausen nehmen etwa 65 Kinder an dem schuljahresbegleitendem Projekt teil. Die Kinder haben die Möglichkeit im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung das im Laufe des Schuljahres Erlernte den Eltern vorzuführen. Die Gruppen werden geleitet von Sonja Sturm-Lissel und Dietrich Stephan. Der Eintritt zu der cirka 45-minütigen Veranstaltung ist frei.

Das Programm wird ergänzt durch Beiträge von Instrumentalschülern der Calenberger Musikschule. So haben die Kinder die Möglichkeit, verschiedene Instrumente einmal live zu erleben. Die Schülerbeiträge bestehen überwiegend aus Programmpunkten, die von Kindern dargeboten werden, die vom Alter der in den Projekten teilnehmenden Kinder noch nicht allzu weit entfern sind.

Das Projekt „Wir machen die Musik“ gibt es seit 2009 und wird vom MWK des Landes Niedersachsen gefördert. Ziel ist es, die allgemeine Musikalisierung zu unterstützen. Besonders sollen auch Kinder erreicht werden, die sonst nicht, oder nicht so leicht, den Zugang zu musikalischer Bildung haben.

weitere Artikel