Erster verkaufsoffener Sonntag profitiert vom Frühlingswetter

Erster verkaufsoffener Sonntag profitiert vom Frühlingswetter

Share Button

Barsinghausen (wk). Glück muss man haben, am besten Wetter-Glück – dann klappt’s auch mit dem sonntäglichen Einkaufsbummel. Mit dem Frühlingsmarkt hat der Verein Unser Barsinghausen den Reigen der insgesamt vier verkaufsoffenen Sonntage in diesem Jahr erfolgreich eröffnet. Dabei spielte das traumhafte Frühlingswetter mit blauem Himmel und reichlich Sonnenschein sicher keine unwesentliche Rolle.

Im Vergleich zu früheren Jahren war zwar das Stand-Angebot geringer, aber das trübte die gute Laune der Frühlingsmarkt-Gäste kaum. Tatsächlich gab es diesmal auch reichlich Betrieb in zahlreichen der geöffneten Geschäfte. Auch der neue TEDi-Markt lockte mit seinem Angebot viel Kundschaft an. Für die Kinder gab es Unterhaltung mit Ponyreiten, Karussell und Bungee-Jumping. Die Eisdielen der Stadt hatten ebenfalls keinen Grund zur Klage.

„Viele Besucher aus nah und fern fanden den Weg in unsere Stadt. Die erste Bratwurst und das erste Eis des Jahres waren sehr begehrt.  Die örtlichen Einzelhändler und Standbetreiber sind mit dem Verlauf der Veranstaltung  sehr zufrieden und so natürlich auch der Vorstand von Unser Barsinghausen“, sagte Andreas Goltermann, einer der Pressesprecher des Vereins. Jetzt freue man sich schon auf den nächsten verkaufsoffenen Sonntag, der am Sonntag, 21. Mai, im Rahmen der MOWI – der Ausstellung für Mobilität und Wirtschaft – stattfinden wird. Die MOWI ist der Zusammenschluss der traditionellen Barsinghäuser Autoschau und der Barsinghäuser Unternehmens Schau (B.U.S.). Insbesondere der B.U.S. soll damit neues Leben eingehaucht werden, nachdem externe Veranstalter es im letzten Jahr nicht mehr schafften, ausreichend Aussteller zu gewinnen.

weitere Artikel