Neuer Kurs: Mehr Wissen über die Erkrankung Depression

Neuer Kurs: Mehr Wissen über die Erkrankung Depression

Share Button

Barsinghausen (wk). Es gibt ein neues Angebot im Familienzentrum der Petrusgemeinde Barsinghausen, Langenäcker 40, Begegnungsstätte Lichtblick für psychisch Gesundende. Ab dem 31. Mai bietet die Heilpraktikerin (Psychotherapie) Ilona Kasse innerhalb der Selbsthilfegruppe Lichtblick den Kurs „Mehr Wissen über die Erkrankung Depression“ an.

Wollen Sie auch wissen, warum Sie nicht schlafen können, warum Sie appetitlos sind oder warum Sie plötzlich von einer unbestimmten Angst überwältigt werden? Wissen ist wichtig, weil es auf dem Weg zur Gesundung hilft! Der Kurs ist ein Gruppenangebot für Betroffene zum Thema Depression. „Sie haben ein Recht auf Selbstbestimmung. Holen Sie sich mehr Wissen zum Thema und erweitern Sie Ihre Handlungsspielräume“, so Ilona Kasse.

Der Kurs kann ein weiterer Baustein sein, wenn man überlegt, sich therapeutische Hilfe zu holen oder bereits in einer Therapie ist. Außerdem kann der Kurs als Prävention, sozusagen als „Sicherheitsgurt“ vor Rückfällen, hilfreich sein.

In neun Sitzungen erhalten die Teilnehmer Informationen über die Erkrankung Depression. Zum Beispiel über die Ursachen und Auslöser, Selbsthilfe, Umgang mit der Erkrankung, mögliche Therapien, Wege aus der Depression. Sie bekommen auch einen Krisenplan mit Adressen.

Die Gruppe besteht im festen Verband. Der Kurs findet immer dienstags von 18.00 bis 20.30 Uhr, auch in den Ferien, statt. Geplant ist ein Nachtreffen nach cirka 6 bis 8 Wochen.

Anmeldungen bei Margarete Morscheck, Telefon 05105/2938 oder bei Yvonne Hagemann, Telefon 05105/6624220. Weitere Infos zum Kurs gibt es von Ilona Kasse, Telefon 05105/82625, oder per E-Mail an ilonakasse@online.de

 

weitere Artikel