Judo: Intensiv-Training lohnt sich – Brauner Gürtel für Alexandra Baur

Judo: Intensiv-Training lohnt sich – Brauner Gürtel für Alexandra Baur

Share Button

Barsinghausen (eb/jhö). Ferienzeit heißt gelegentlich auch Sommerschulzeit: Auch in diesem Jahr besuchten Judoka des TSV Barsinghausen wieder die Judo-Sommerschule im niedersächsischen Olympia-Stützpunkt in Hannover. Eine Woche lang wollten und konnten sich die Barsinghäuser gemeinsam mit über 50 weiteren Athleten von hochrangigen Trainern weiterbilden lassen.

Der Holländer Ben Spijkers, Olympia-Dritter 1988 sowie Olympia-Trainer 2004 und Olympia-Kampfrichter 2012, erläuterte Techniken von der Vorübung bis zur Wettkampfreife. Die aktuellen Deutschen Meister in der „Nage No Kata“, Tim Smeikal und Alex Schleicher, präsentierten zudem diese besondere, fast schon künstlerische Darstellungsform des Judo.

Nach dem Sommerschul-Mittwoch, der traditionell im Zeichen der Erholung von harter Judoarbeit stand (Schwimmen, Sauna, Entspannung, Grillen, Party) waren die Aktiven am nächsten Tag schon wieder gefordert, und zwar von Annika Heise. Die EM-Zweite vom Judo-Team Hannover nannte ihre Trainingseinheit verniedlichend „Kampfspielchen“. Europameisterin Giovanna Scoccimaro vom MTV Vorsfelde zeigte meisterliche Fußtechniken. Landestrainer Sven Loll demonstrierte Wettkampfwürfe in unterschiedlichen Richtungen, ohne dabei den Griff zu verändern.

Neben diesem vielfältigen Programm mit hochqualifizierten Lehrkräften konnten die Sommerschulteilnehmer das Judo-Sportabzeichen ablegen, oder aber sich nachmittags und abends intensiv auf die nächste Gürtelprüfung vorbereiten. So mündeten die Übungseinheiten beispielsweise für Alexandra Baur vom TSV Barsinghausen in einer erfolgreichen Prüfung zum braunen Gürtel. Verdienter Lohn für das „Opfer“ der Ferienzeit für eine Sommerschulzeit.

Mit Spaß dabei: Die Barsinghäuser Sommerschul-Teilnehmer Karl-Heinz Hoppe, Alexandra Baur, Norman Kreutzkamp und Udo Möbus (von links). Alexandra Baur freut sich nach bestandener Prüfung über ihren braunen Gürtel. Foto: privat

Mit Spaß dabei: Die Barsinghäuser Sommerschul-Teilnehmer Karl-Heinz Hoppe, Alexandra Baur, Norman Kreutzkamp und Udo Möbus (von links). Alexandra Baur freut sich nach bestandener Prüfung über ihren braunen Gürtel. Foto: privat

Merken

weitere Artikel