Sportjugend macht fit fürs Leben

Sportjugend macht fit fürs Leben

Share Button

Region (eb). Der Workshop „Fit fürs Leben“ feiert Premiere: Die Sportjugend der SportRegion bietet in den Herbstferien vom 9. bis 13. Oktober erstmals ein einwöchiges Seminar für Jugendliche zwischen 13 bis 18 Jahren an. Ziel ist es, den Jugendlichen und Kindern anhand von Beispielen, Mitmach-Aktionen und dem gemeinsamen Kochen, gesunde Ernährung sowie verschiedene Arten von Sport näher zu bringen. Nebenbei werden auch die Themen „Suchtprävention“ und „Stressbewältigung“ thematisiert.

Heutzutage haben viele Kindern und Jugendlichen Schwierigkeiten damit, sich gesund zu ernähren oder mit Sport in Kontakt zu kommen. Ungesundes Essen, wie „Fast Food“ oder Fertiggerichte einerseits oder auch der Mangel an Bewegung, weil es gemütlicher ist, auf dem Sofa zu sitzen und fernzusehen oder die Spielekonsole zu bedienen als sich körperlich zu betätigen. Zwei Punkte, warum immer mehr Kinder und Jugendliche übergewichtig oder gar abhängig werden.

Wie ernähre ich mich denn wirklich gesund und was für Sportmöglichkeiten gibt es für mich überhaupt? „Den Kindern und Jugendlichen diese Fragen zu beantworten, ist Ziel dieses Seminars“, bekräftigt Felix Decker vom Regionssportbund. Jeder könne mitmachen, eine Vereinsmitgliedschaft sei keine Voraussetzung, ergänzt er.

Noch gibt es freie Plätze für das Seminar, das vom 9. bis 13. Oktober ganztägig beim TSV Neustadt stattfindet. Kostenpunkt pro Teilnehmer: 50 Euro. Weitere Informationen gibt es per Mail an decker@rsbhannover.de.

Fit fürs Leben: Bewegung ist neben gesunder Ernährung ein Schwerpunkt des Seminars der SportRegion.

Fit fürs Leben: Bewegung ist neben gesunder Ernährung ein Schwerpunkt des Seminars der Sportjugend in der SportRegion.

weitere Artikel