VHS Calenberger Land
  • 21. September 2018

Dreister Überfall auf Rentner

Barsinghausen (wk). Das ist dreist: Am helllichten Tag wurde ein 89-jähriger Rentner in Barsinghausen ausgeraubt. Die Tat ereignete sich am Dienstag, 4. August, gegen 11.30 Uhr. Der Senior hatte in der Marktstraße eingekauft und war mit seinem Rollator auf dem Rückweg zu seinem Wohnhaus in der Straße An der Bergschmiede. Kurz vor dem Haus wurde er von einem jungen Mann bedroht und zur Herausgabe seines Bargeldes genötigt. Der Täter erbeutete 40 Euro, er hatte sein Opfer vermutlich seit dem Einkauf verfolgt.

Der Polizei liegt folgende Täterbeschreibung vor: Circa 16 bis 18 Jahre alt, etwa 165 bis 175 Zentimeter groß, schlanke Figur, mittel- bis hellblonde kurze Haare, nach oben frisiert, auffällig hellhäutig. Der Täter sprach hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent oder Dialekt. Er war mit einer beigefarbenen Bermudahose und einem buntgemusterten Oberhemd bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Barsinghausen (05015/5230), in Verbindung zu setzen.

weitere Artikel