• 15. Dezember 2018

Kein Problem mit Abgaswerten: Diebe bevorzugen Audi und VW

Barsinghausen (wk). Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag, 17. November, mehrere Autos im Stadtgebiet gestohlen.

Mindestens zwei Personen stahlen einen blauen Audi RS4 Quattro, der auf dem Gelände eines Autohändlers in Nordgoltern an der Mindener Straße (Bundesstraße 65) abgestellt war. Der Wert des Wagens wird auf cirka 20.000 Euro geschätzt. Anwohner wurden um 2.02 Uhr durch ungewöhnliche Geräusche aufmerksam und konnten die zwei Personen dabei beobachten, wie sie sich an dem Wagen zu schaffen machten. Noch während die Zeugen mit der Polizei telefonierten, konnten die Täter mit dem Audi über die B 65 in Richtung Bad Nenndorf flüchten.

Bei der Anzeigenaufnahme wurde festgestellt, dass die Täter einen Audi A 3, der offenbar im Weg stand, aufgebrochen und versucht hatten, diesen beiseite zu schieben. Da dieses nicht gelang, wurde der RS 4 rückwärts vom Gelände gefahren, wobei noch ein Zaunpfosten überfahren und ein weiterer geparkter Pkw leicht beschädigt wurde. Am Abstellort des RS 4 konnte ein Kenzeichen vorgefunden werden, das zuvor von einem in der Hautpstraße 20 geparkten Seat entwendet wurde. Dieses sollte vermutlich an dem nicht zugelassenen Audi angebracht werden.

Ein weiterer Wagen wurde in der gleichen Nacht aus einer Parkbucht an der der Worthstraße in Barsinghausen entwendet. Hierbei handelt es sich um einen acht Jahre alten schwarzen Audi A 3 mit dem amtlichen Kennzeichen HM-KL 190. Auffällig an diesem Wagen sind am Heck angebrachte Aufkleber „Jesus gehört zu Deutschland“ und ein gelber Fisch.

An der Eichendorffstraße wurde in der Zeit von 1:00 Uhr bis 7:45 Uhr ein schwarzer VW Touran aus dem Baujahr 2006 entwendet, der dort am Fahrbahnrand geparkt war. An diesem Wagen befanden sich die Kennzeichen H-MK 1369.

Eine weitere Geschädigte hat gemeldet, dass ihr VW Touran ebenfalls in der Nacht zum Dienstag entwendet werden sollte. Der Wagen war unter einem Carport in der Glückaufstraße in Barsinghausen abgestellt. Offenbar gelang es den Tätern jedoch nicht, den Wagen zu starten.

Zeugen, die im Zusammenhang mit diesen Taten verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Barsinghausen unter 05105/5230 zu melden.

weitere Artikel