• 11. Dezember 2018

Stadtjugendpflege setzt Umfrage fort

Barsinghausen (red). Nachdem vor 14 Tagen die erste Phase der großen Kinder- und Jugendumfragen an den Barsinghäuser Grundschulen gestartet ist, beginnt nun die Umfrage auch an den weiterführenden Schulen. Alle Schüler der Klassen 5+6 erhalten einen Kinderfragebogen und die Schüler der Klassen 7 bis 10 einen Jugendfragebogen. Unter dem Motto „Misch in Basche mit“ möchte die Jugendpflege der Stadt Barsinghausen die kommunalen Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in Barsinghausen, insbesondere in den Ortsteilen, weiterentwickeln und attraktiver gestalten. Die Fragebögen sollen direkt vor Ort, also während des Unterrichtes, ausgefüllt werden. Vorweg erhalten alle Schulleiter/-innen und die Eltern der Schüler und Schülerinnen einen Elternbrief in dem der Zweck der Befragung noch einmal geschildert wird. Die Teilnahme an der Befragung ist grundsätzlich freiwillig. Eltern, die eine Beteiligung ihrer Kinder an der Umfrage nicht wünschen, sollten dies entsprechend der Schule mitteilen. Kinder und Jugendliche, die nicht eine der Barsinghäuser Schulen besuchen, aber in Barsinghausen wohnen, dürfen selbstverständlich auch an der Befragung teilnehmen. Für sie ist der Fragebogen auf der Homepage www.kjb-barsinghausen.de erhältlich.

weitere Artikel