• 17. November 2018
36. Autoschau: Mobil in die Zukunft

36. Autoschau: Mobil in die Zukunft

Barsinghausen (wk). Die ganze Vielfalt der Autobranche, ein buntes Programm rund um den Maibaum und dazu noch in aller Ruhe am Sonntag shoppen gehen – das bietet die 36. Barsinghäuser Autoschau am Wochenende 9. Und 10. Mai. Unter dem Motto „Mobil in die Zukunft stellen die Barsinghäuser Autohändler die neuesten Trends ihrer Branche vor. Dabei lassen sie sich auch von den Widrigkeiten der Baustellenbereiche in der Marktstraße nicht abschrecken.

Pünktlich zur Autoschau erstrahlt der Bereich Breite Straße in neuem Glanz. So müssen die Organisatoren lediglich auf den östlichen Teil der Marktstraße von der Stadtsparkasse bis zum Thie als Ausstellungsfläche verzichten. Das kann man aber verschmerzen, lediglich der Platz für gebrauchte Fahrzeuge wird von dort hin zum Bereich bei C&A verlagert. „Wir werden deshalb nicht ganz so viel Platz für Gebrauchtfahrzeuge haben“, erklärt Organisator Walter Krull. Verzichten werde man in diesem Jahr auch auf den Autokorso durch die Fußgängerzone, denn der mache wegen der Baustelle keinen Sinn.

Insgesamt beteiligen sich sieben Autohändler an der Autoschau, hinzu kommen noch der Werkstattbetrieb Wildhagen aus Bantorf, der Fahrradhändler Bike2Care und Motorradservice Gutzeit aus der Steinklippenstraße. Außerdem ist auch die Stadtsparkasse Barsinghausen wieder aktiv dabei.

Der SV Wichtringhausen organisiert einmal mehr den Kaffeegarten, der neben der Glückauf-Apotheke zu finden sein wird. Dort gibt es unter anderem leckeren selbstgebackenen Kuchen und Grillspezialitäten. Auch die Gastronomen der Innenstadt ziehen mit, dazu gehören die Suhle, Pan I Vino, das Nablo, das Bistro XS, das Almundo und die Eiscafés Martini und Piccoli. Am Europaplatz und am Stand von Bike2Care sind Grillstationen platziert.

Die Autoschau beginnt am Samstag, 9. Mai, um 10 Uhr mit Musik und Informationen zur Autoschau auf der Bühne am Thie. Um 11 Uhr wird die Veranstaltung offiziell durch die Aussteller eröffnet. Die Hauptmoderation übernehmen Klaus Danner und Peter Schwark. Im Bereich der Kirchstraße werden am Samstag einige Oldtimer zu bestaunen sein. Auf der Thie-Bühne gibt es bis 16 Uhr unter dem Motto „Autoschau live“ ständig Infos zu den automobilen Neuheiten. Eine Ausstellung von Motorrollern und E-Bikes wird auf dem neuen Platz vor Juwelier Speckmann geboten. Die Stadtsparkasse lädt an ihrem Stand am Thie zu einem Gewinnspiel ein und informiert rund um das Thema Autokredit.

Autoschau-Maibaum-2014

Winterschlaf beendet: Der Maibaum wird am Sonntag, 10. Mai, ab 11.30 Uhr am Thie aufgebaut. foto:kasse

Am Sonntag, 10. Mai, startet um 10 Uhr der Frühschoppen am Thie mit Musik und Informationen. Um 11.30 Uhr beginnt das Aufstellen des Maibaumes, wie jedes Jahr organisiert vom Verein Unser Barsinghausen (vormals Das Centrum). Dazu rückt die Schwerpunktwehr Barsinghausen mit der Drehleiter an, ein großer Autokran wird den Maibaum in die richtige Position manövrieren. Ab 12 Uhr sorgt der Spielmannszug der Schwerpunktwehr Barsinghausen für musikalische Unterhaltung.

Livemusik gibt es zudem in der Zeit von 13 bis 15 Uhr mit der Swing Company Street Band. Die fünfköpfige Truppe wird durch die Innenstadt marschieren und an allen Ständen der Autohändler Station machen. Um 13 Uhr öffnen dann auch die teilnehmenden Geschäfte ihre Türen für den verkaufsoffenen Sonntag. Ab 14 Uhr werden Klaus Danner und Peter Schwark mit der mobilen Tonanlage ebenfalls von Stand zu Stand ziehen und die Neuheiten der Barsinghäuser Autohändler vorstellen. Auch am zweiten Tag der Veranstaltung sind die Stadtsparkasse, der SV Wichtringhausen sowie die Ausstellung von Motorrollern und E-Bikes wieder mit dabei.

Die Barsinghäuser Autoschau bietet die einmalige Gelegenheit, die neuesten Modelle der verschiedenen Hersteller kompakt auf einer überschaubaren Fläche zu erleben. So werden sparsame Kombis und Mini-Vans ebenso präsentiert wie SUV-Geländewagen für das Freizeitvergnügen auch abseits geteerter Straßen. Flotte Sportwagen oder sparsame City-Flitzer, geräumige Familienfahrzeuge oder der beliebte Kleinwagen – die Vielfalt ist groß. Und natürlich gibt es auch schon Infos über die Modelle, die erst in den kommenden Wochen und Monaten in den Verkauf gelangen werden. Auf ihre Kosten kommen auch alle, die auf zwei Rädern unterwegs sein möchten, sei es mit dem Motorroller oder dem modernen E-Bike.

weitere Artikel