VHS Calenberger Land
  • 22. September 2018
37. Autoschau mit Maibaum und verkaufsoffenem Sonntag

37. Autoschau mit Maibaum und verkaufsoffenem Sonntag

Barsinghausen (wk). Neben dem Stadtfest gehört die Barsinghäuser Autoschau in der 37. Auflage in Folge zu den „dienstältesten“ Großveranstaltungen der Deisterstadt. Am Wochenende 21./22. Mai ist es wieder soweit, zehn Auto- und Fahrradhändler, die Stadtsparkasse und der Verein Unser Barsinghausen laden zum Open-Air-Autosalon in die Innenstadt ein. Das diesjährige Motto der Autoschau lautet „Mobilität bis ins hohe Alter“.

Schwark_Danner

Eingespieltes Team: Peter Schwark (links) und Klaus Danner moderieren die Autoschau.

Die Veranstalter präsentierten am heutigen Mittwoch, 11. Mai, das komplette Programm auf dem Gelände des Fahrzeugzentrums Wildhagen in Bantorf. Gezeigt werden an beiden Veranstaltungstagen die neuesten kraftstoffsparenden Automodelle der jeweiligen Hersteller, außerdem gibt es auch E-Bikes und Roller zu sehen. Zwei Neuerungen gibt es auch im Rahmenprogramm: Auf der Thie-Plaza werden am Samstag und am Sonntag jeweils um 14 Uhr Modenschauen unter der Regie der Boutique Stilecht stattfinden. Außerdem wird an beiden Tagen eine große Tombola veranstaltet. Die Stadtsparkasse hat die Kosten für die Lose und die Logistik übernommen, die beteiligten Händler spendieren die Preise. Bei der Tombola gilt: Wer gewinnen will, der muss anwesend sein. Die Lose werden an beiden Tagen am Stand der Stadtsparkasse zwischen 15:45 und 16 Uhr am Thie in die Trommel geworfen, den Kontrollabschnitt behält der Besitzer. Die Ziehung ist dann jeweils direkt um 16 Uhr.

Die Autoschau startet am Samstag, 21. Mai, um 10 Uhr, die offizielle Begrüßung durch die Aussteller und den Verein Unser Barsinghausen folgt um 11 Uhr an der Thie-Bühne. Mit Musik und Talk geht es durch den Tag bis zur Tombola-Ziehung um 16 Uhr. Am Sonntag, 22. Mai, geht es ab 10 Uhr mit einem Frühschoppen am Thie weiter. Ab 11 Uhr beginnt so langsam das Aufstellen des Maibaumes durch die Barsinghäuser Feuerwehr. Es gibt auch eine kleine „Blaulichtmeile“, die interessante Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der Blauröcke gewährt.

Die Geschäfte in der Innenstadt öffnen von 13 bis 18 Uhr ihre Türen und laden zum zweiten sonntäglichem Einkaufsbummel in diesem Jahr ein. Tatkräftig unterstützt wird die Autoschau auch von der örtlichen Gastronomie, dazu zählen die Eiscafés Martini und Piccoli, das Bistro XS, das Almundo und das Nablo. Die Suhle ist wieder mit dem Biergarten am Thie dabei und der SV Wichtringhausen lädt am Thie in den Kaffeegarten ein.

weitere Artikel