VHS-Calenberger-Land
  • 17. Februar 2019
Ab in den Garten mit Samstag Plus

Ab in den Garten mit Samstag Plus

Barsinghausen (wk). Ab in den Garten – so lautet das März-Motto der Aktion Samstag Plus. Die teilnehmenden Geschäftsleute sind zuversichtlich, dass es bald wieder wärmer wird. Für die kommende Garten-Saison haben sie sich deshalb schon mal kleine Aufmerksamkeiten für ihre Kundschaft überlegt.

Beispiele gefällig? Bei Labora in der Bahnhofstraße können sich die Kundinnen und Kunden am Samstag, 3. März 2018, auf kleine Sämereien freuen. Kräuter und Blumen in kleinen Tütchen werden verteilt. Bei Gödeke Optik in der Marktstraße gibt es Primeln oder Tulpen, und die Bäckerei Hünerberg zeigt, wie leckere Gartenkräuter als Aufstrich auf frischem Brot schmecken.

An jedem ersten Samstag im Monat lädt die Arbeitsgruppe Samstag Plus des Vereins Unser Barsinghausen zu einer besonderen Aktion ein. Die Aktion Samstag Plus läuft von 10 bis 13 Uhr in folgenden Geschäften: Vier Haareszeiten, Bücherhaus am Thie, Glückauf-Apotheke, Sonnen-Apotheke, Gödeke Optik, Fielmann, TUI Reisecenter Barsinghausen, Labora, Bäckerei Hünerberg (Marktstraße und Rehrbrinkstraße), Hannoversche Volksbank, HAZ/NP Geschäftsstelle Marktstraße, Miele Spezialist Kuhnert, Parfümerie Aurel, Reisebüro Goltermann, Juwelier Speckmann, Schuhhaus Tebbe, Schuhhaus Rose, Stadtsparkasse Barsinghausen und die optik.

Samstag Plus & Sport

Außerdem findet in Kooperation mit dem Handballverein Barsinghausen am 3. März auch wieder die Zusatzaktion Samstag Plus & Sport statt. Für Kinder im Alter von vier bis 8 Jahren bieten qualifizierte Übungsleiter von 10 bis 12 Uhr ein umfangreiches Sport- und Bewegungsangebot in der Glück-Auf-Halle an der Bergamtstraße an. Die Eltern können in dieser Zeit ganz entspannt einkaufen gehen, während der Nachwuchs bestens betreut wird.

So können Geschäftsleute mitmachen

An der Aktion Samstag Plus können sich alle interessierten Geschäftsleute beteiligen. Eine Mitgliedschaft im Verein Unser Barsinghausen ist nicht erforderlich. Nähere Infos gibt es bei Koordinatorin Margret Gödeke (05105/66641).

Die Citymanagement-Gruppe des Vereins Unser Barsinghausen hat kürzlich getagt und sich auch mit dem Thema Samstag Plus befasst. „Wir wollen das Konzept mit den kleinen Zugaben beibehalten“, sagt der Vereinsvorsitzende Hendrik Mordfeld. Es sei wichtig, den Aufwand für jeden einzelnen Teilnehmer möglichst gering zu halten. Zwar gebe es viele gute Ideen, doch seien diese auch meist mit einem hohen Aufwand behaftet. Gleichwohl will der Verein etwas dafür tun, dass die Aktion Samstag Plus künftig noch mehr Beachtung findet. „Wir haben ein finanzielles Budget festgelegt, mit dem wir die Außendarstellung der Aktion verbessern und gleichzeitig die Teilnehmerzahl seitens der Geschäftsleute stärken wollen“, so Mordfeld.

weitere Artikel