• 26. Mai 2018
ASB-Azubis machen alles richtig

ASB-Azubis machen alles richtig

Barsinghausen (red). Sie haben einen großen Schritt in Richtung berufliche Zukunft gemacht: Zwei Auszubildende des ASB-Kreisverbandes haben kürzlich ihre Prüfungen abgelegt und bestanden. Holger Lellau und Rivoarilala Ranomenjanahary können zurecht stolz sein, dass sie jetzt endlich richtig im Berufsleben Fuß fassen können.

Während Holger Lellau als Seiteneinsteiger die Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen absolvierte, darf sich Rivoarilala Ranomenjanahary, die ursprünglich aus Madagaskar stammt und von vielen Kollegen und Patienten kurz „Lala“ genannt wird, jetzt „Staatlich anerkannte Altenpflegerin“ nennen. Sie hat übrigens zusätzlich am Tag ihrer Prüfung auch noch die Führerscheinprüfung gemeistert und ist ab sofort nicht mehr nur mit dem Fahrrad, sondern auch auf vier Rädern mobil.

„Beide ehemaligen Azubis haben vom ASB-Kreisverband einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten“, erklärte der stolze ASB-Kreisverbandsgeschäftsführer Jens Meier. Er betonte, dass der ASB in Zukunft verstärkt im Bereich der Altenpflege ausbilden werde. Holger Lellau wird im Unternehmen zudem als EDV-Administrator tätig sein.

Der ASB-Personalvorsitzende Werner Guder lobte ebenfalls das Engagement und die berufliche Leistung der beiden. „Ich finde es fantastisch, dass sie es geschafft haben. Das zeugt natürlich auch von einem guten Ausbildungsstand des Unternehmens und einem besonderen Miteinander im Team“, so Guder.

weitere Artikel