• 11. Dezember 2018

Barsinghausen aus der Luft, am Boden und unter Tage

Barsinghausen (wk). Ungewohnte Blickwinkel auf die Deisterstadt, mal aus der Luft, mal ganz nah dran und mal ganz tief unter der Erde: Die Barsinghäuser Felix Krull und Thorsten Kuhlmann haben über ihre Heimatstadt Barsinghausen ein rund 15 Minuten langen Film gedreht, in dem die Landschaft, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Deisterstadt gezeigt werden. Insbesondere die zahlreichen Luftaufnahmen zeigen exemplarisch auf, in welch schöner Natur- und Kulturlandschaft die Menschen am Deister leben. So ergeben sich ungewohnte Blickwinkel auf die Stadt und die Natur.

Krull und Kuhlmann starteten als Hobbyfilmer. Ihre Idee war es, einzelne Ortschaften in Niedersachsen im filmischen Porträt vorzustellen. Daraus entstand die mittlerweile professionelle Reihe „Unterwegs in Niedersachsen“  als Projekt der IT-Firma K&K (www.kk-it.net). Die Firma wird seit mehreren Jahren erfolgreich von Thorsten Kuhlmann und Felix Krull  betrieben.

Das Projekt „Unterwegs in Niedersachsen“ begann 2010. Mittlerweile sind Krull und Kuhlmann schon bei der Folge Nummer 55 angelangt, weitere sollen folgen. Unter  www.unterwegs-in-niedersachsen.de können sich Interessierte die Deisterstadt und die anderen besuchten Kommunen einmal aus verschiedenen Perspektiven sehen – den Barsinghausen-Film gibt es auch direkt hier:

 

 

weitere Artikel