VHS Calenberger Land
  • 18. August 2018
Children in Basche: Jetzt fehlen nur noch die Besucher

Children in Basche: Jetzt fehlen nur noch die Besucher

Barsinghausen (wk). Zum 6. Mal öffnet am Sonntag, 8. Februar, die Kinder- und Jugendmesse Children in Basche („ChiB“ ) im Schulzentrum am Spalterhals von 13 bis 17.30 Uhr ihre Türen. Seit 2005 findet die ChiB alle zwei Jahre statt. Und das mit wachsendem Erfolg. Noch nie haben sich so viele Aussteller wie in diesem Jahr um eine Teilnahme beworben. Mit rund 50 Ständen ist das Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene äußerst vielfältig. Zahlreiche Barsinghäuser Vereine, Institutionen und Organisationen stellen auf der ChiB ihre Kinder- und Jugendaktivitäten vor. Eltern haben hier die Möglichkeit, sich umfassend über die Angebote für ihren Nachwuchs zu informieren. Der Eintritt ist kostenlos.

Neben den zahlreichen Informations- und Mitmachangeboten an den Ständen rund um die Aula des Schulzentrums gibt es auch ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Unterhaltung. Bürgermeister Marc Lahmann, Schirmherr der Jugendmesse, wird die ChiB gegen 13.20 Uhr eröffnen. Die Moderation übernimmt Klaus Danner, der gerade mit diesem Thema eine Menge Erfahrung hat. Der „Vater der Jugendtage“ organisierte seinerzeit über viele Jahre hinweg die legendären „Barsinghäuser Jugendtage“, an denen teilweise mehr als 2.000 Kinder und Jugendliche aus dem ganzen norddeutschen Raum teilnahmen.

Initiiert wurde die ChiB von Gordon Ohlendorf von der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASF), der die Messe seit 2005 hauptverantwortlich leitet. Ihm zur Seite stehen unter anderem Björn Wende vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt sowie Daniel Becker von der ASJ. Nach der vielen Vorbereitungsarbeit zeigte sich Ohlendorf am Samstagnachmittag bei einem Rundgang durch das Veranstaltungsareal relativ entspannt. „Jetzt fehlen nur noch die Besucher“, meinte er mit Blick auf die bereits aufgebauten Stände.

CHIB2013-01

ChiB 2013: Das gute Ergebnis soll in diesem Jahr noch getoppt werden.

Hier ein Überblick über die Teilnehmer: Kinder- und Jugendbüro Barsinghausen, Arbeiter-Samariter-Jugend, Stadtjugendring, Hoffnungsgemeinde, Labora, Kunstschule Noa Noa, IG Eltern, VSV Hohenbostel, Gesellschaft für das hochbegabte Kind, Schwimm-Club Barsinghausen, PHV Kirchdorf, Familien- und Erziehungsberatungsstelle, Stadtsparkasse Barsinghausen, Stadtjugendfeuerwehr Barsinghausen, Schachfreunde Barsinghausen, Deister-Freilicht-Bühne, do… Erlebnispädagogik-Team, Calenberger Tauchfreunde, Wir für Basche, Sprachheilkindergarten Degersen, Petruskrippe, Deistersterne, Schützenverein Nordgoltern 1932, Waldkindergarten Barsinghausen, Trägerverein Lehrschwimmbecken AGS, Tanzschule Wöbbekind, Jusos Barsinghausen, KiJuCiBa, „Jonah´s Just Begun“ Stiftung, Junge Union Barsinghausen, KinderschMunzeln, DRK Barsinghausen, Kinderbude, Trauergruppe „Fuchsbau“, Tagespflege & Kinderschutz, AOK, Barsinghäuser Netz für frühe Hilfen, Calenberger Musikschule, ASB-Kindergarten „Baschelino“, Eltern-Kindergruppe Villa Kunterbunt, Kinder- und Jugendhaus Egestorf, Abenteuerspielplatz Klein Basche, Jugendtreff Goetheschule, städtische Kindertagesstätten.

Im Außenbereich steht das OMA-Spielmobil bereit, ASB und Feuerwehr laden zur Fahrzeugshow ein, das DRK ist ebenfalls dabei und Streetwork Barsinghausen bietet Human Soccer an. Auf der Bühne beziehungsweise in der Aula gibt es Musik, eine KiJuCiBa-Vorführung, Tanz mit der Tanzschule Wöbbekind und dem TC Grün-Gold im TSV Kirchdorf. Vorführungen haben auch der Polizeihundeverein Kirchdorf und der VSV Hohenbostel angemeldet.

CHIB-2015-Plakat

weitere Artikel