• 19. Juni 2018
Ein kleiner Vampir in Nöten

Ein kleiner Vampir in Nöten

Barsinghausen (wk). Geheimnisvolle Dinge geschehen im Deister: „Im Gebirge weit im Süden, liegt ein Land so groß und fremd…“. Eines Tages entdecken die beiden Menschenkinder Nina und Lucy in einem geheimnisvollen Buch einen alten Vampirzahn und einen mysteriösen Zauberspruch. Den müssen sie natürlich unbedingt ausprobieren, und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Nach intensiver Probenarbeit freuen sich die Darsteller der Deister-Freilicht-Bühne auf den Start in die Saison 2015. Am Pfingstsonntag, 24. Mai, startet um 16 Uhr die Premiere des Kindermusicals „Vampir Winnie Wackelzahn“. Die „zweite Premiere“ mit geänderter Besetzung findet am Pfingstmontag ebenfalls um 16 Uhr statt.

 

Rumbra Cumbra, schwarze Nacht,
Vampirzähne geben Macht.
Rumbra, Cumbra, dunkler Wald,
Vampire zeigen die Gestalt.
Rumbra, Cumbra, helfe mir,
Wilbur, dem zahnlosen Vampir!

Julia Gundlach zeichnet als Regisseurin verantwortlich für die Bühnenumsetzung von „Vampir Winnie Wackelzahn“. Insgesamt spielen gut 50 Darsteller, Zweitbesetzungen inklusive. Julia Gundlach wird bei der Regiearbeit unterstützt von Sabine Knapke, Tanja Lange, Melissa Schultz und Meike Sprengel. Die musikalische Leitung hat Oliver Hartmann übernommen, als Gesangscoach fungiert Judith Adomeit. Die technische Leitung obliegt Siegfried Schweidler und Hartmut Peters, zahlreiche weitere Mitglieder der Freilichtbühne kümmern sich um Ton, Licht, Pyrotechnik, Bühnenbau und -malerei sowie um die Requisite, die Maske, die Schneiderei und die Garderobe und nicht zuletzt um die Spielerbetreuung. Und falls es mal einen „Hänger“ beim Text geben sollte, stehen Heike Karasch und Brigitte Schulze allen als Souffleusen bei.

Das Kindervampirmusical stammt aus der Feder von Ralf Israel, die Musik steuerten Bernd Stallmann und Gerhard Grote bei.

Die Geschichte von Winnie Wackelzahn

Vampir-2Winnie Wackelzahn feiert bald seinen zehnten Geburtstag, aber er kennt das schlimme Geheimnis seiner Vorfahren noch nicht: Wenn Winnie bis zu seinem zehnten Geburtstag nicht einige Tropfen Blut geschleckt hat, fallen ihm seine beiden Eckzähne aus – und was ist ein Vampir schon ohne lange Eckzähne?

Blut schlecken, das ist doch eigentlich eine leichte Aufgabe für einen Vampir. Aber die Vampir-Familie Wackelzahn – und ganz besonders Winnie – haben eine fürchterliche Abneigung gegen Blut! „Rot ist zwar meine Lieblingsfarbe, aber ich mag überhaupt kein Blut! Igitt! Lieber esse ich rote Grütze mit Himbeereis“, erklärt Winnie seinem Vater standhaft.

Da sitzt Winnie aber ganz schön in der Tinte – und das alles nur, weil sein Urururgroßvater Wilbur von Wackelzahn vor über 500 Jahren einmal Streit mit der bösen Fee Karfunkula hatte. Sie hat diesen bösen Fluch über die ganze Familie Wackelzahn verhängt.

In der Menschenwelt stöbern derweil Nina und Lucy in der Bibliothek ihres Onkels, des Vampirforschers Linus von Hering, herum und entdecken einen alten Vampirzahn und einen geheimnisvollen Zauberspruch. Der bringt sie und die Zuschauer im Handumdrehen in das Land der Vampire. Dort erkennen die Mädchen und der Professor schnell, dass der kleine Vampir Hilfe braucht. Aber im großen Südgebirge ist gar nicht so einfach, die Guten von den Bösen zu unterscheiden: Welche Rolle spielt der listige Zahnarzt Zacharias Zange? Was führen die böse Fee Karfunkula und die beiden mexikanischen Vampirfledermäuse im Schilde? Wie überlistet man das übellaunige und stinkende Knoblauchzehen-Ballett?

Die Freunde haben einige Abenteuer zu bestehen und kommen dabei selbst in allergrößte Gefahr – es sind nur noch wenige Augenblicke bis zu Winnies zehntem Geburtstag. Wird die Zeit ausreichen, um Winnies wackelnde Eckzähne zu retten und den Fluch, der über seine Familie verhängt wurde, zu vertreiben?

Weitere Infos zum Stück und zu den Aufführungsterminen gibt es auf der Homepage der Deister-Freilicht-Bühne. Dort kann man auch Eintrittskarten bequem online bestellen. Der Arrangementverlag betreibt für „Winnie Wackelzahn“ überigens eine eigene Webseite. Im Shop kann man die Hörspiel-CD mit Elmar Gunsch als Sprecher bestellen.

Vampir-3

weitere Artikel