• 21. Juni 2018
Tierschutzverein Barsinghausen sucht Futterpatenschaften

Tierschutzverein Barsinghausen sucht Futterpatenschaften

Barsinghausen (wk). Sie sind groß, und sie haben großen Hunger. Vier Deutsche Riesenschecken im Teenageralter beherbergt der Tierschutzverein Barsinghausen derzeit. Clodine, Kimberly, Kiki und Klara sind noch nicht einmal ausgewachsen und verschlingen jetzt schon riesige Mengen an Futter.

„Da wir sehr auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung achten, wird das zur Zeit richtig teuer. Vor allem das Frischfutter leert unsere Kassen“, sagt Andrea Wildhagen vom Tierschutzverein Barsinghausen. Hinzu kommt, das im Tierheim Unter den Eichen auch noch eine Kaninchenmutter mit sechs Babys sowie 13 weitere Kaninchen und Meerschweinchen betreut werden – und alle lieben Salat, Möhren, Gurken, Fenchel, Petersielienwurzeln, frische Kräuter und noch mehr.

Der Tierschutzverein Barsinghausen würde sich deshalb sehr über finanzielle Unterstützung freuen – einmalig oder vielleicht sogar als monatlicher Beitrag. Wer helfen mag, hier die Bankverbindung:
Stadtsparkasse Barsinghausen
IBAN DE72251512700000107243
Stichwort: Futterspende

weitere Artikel