• 15. Dezember 2018
Gelbe Säcke kein Fall für aha

Gelbe Säcke kein Fall für aha

Barsinghausen (wk). Der SPD-Regionsabgeordnete Dr. Dirk Härdrich aus Barsinghausen übt scharfe Kritik an der privaten Müllabfuhr: „Remondis liefert eine schlechte Dienstleistung“, so Härdrich. Und weiter: „Seit Tagen stehen an vielen Stellen in Barsinghausen noch gelbe Säcke, die nicht abgeholt worden sind. Zu Recht beklagen sich Bürgerinnen und Bürger darüber. Allerdings ist dafür seit Jahresanfang nicht mehr die Region und nicht mehr aha zuständig“.

Das Duale System sei rein privatwirtschaftlich organisiert und habe im vergangenen Jahr der Firma Remondis den Auftrag gegeben. Bis dahin habe die regionseigene Abfallbeseitigungsgesellschaft aha den Auftrag gehabt. „Daher müssen Beschwerden für die mangelhafte Leistung direkt an Remondis gerichtet werden. Remondis hat bei der Ausschreibung auch zugesagt, dass wöchentlich gelehrt wird“, so Härdrich. „Dieses Beispiel zeigt deutlich, das private Dienstleistung schlechter sein kann als kommunale Entsorgung“, stellt Härdrich fest.

weitere Artikel