VHS-Calenberger-Land
  • 23. April 2018
Großer Laternenumzug am verkaufsoffenen Sonntag

Großer Laternenumzug am verkaufsoffenen Sonntag

Barsinghausen (wk). Einen kleinen Vorgeschmack auf den großen Laternenumzug am Sonntag, 8. November, gibt es bereits tags zuvor. Im Rahmen der Aktion Samstag Plus haben die teilnehmenden Geschäfte aus der Innenstadt wieder einige Überraschungen für ihre Kunden geplant. So können sich Interessierte bereits am Samstag die Liedertexte für den großen Laternenumzug im Schuhhaus Tebbe abholen. Bei Gödeke Optik gibt es Tischlaternen aus Papier, die mit einem Teelicht illuminiert werden können. Bäckermeister Hendrik Mordfeld wird am Samstag eine Extra-Schicht einlegen und die Weckmännchen vorbereiten, die dann am Sonntag an die Kinder verteilt werden.

Mit dem Novembermarkt findet am Wochenende der letzte verkaufsoffene Sonntag dieses Jahres in Barsinghausen statt. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte, und in der Fußgängerzone wird es wieder eine große Anzahl an attraktiven Verkaufsständen geben. Der Höhepunkt des Tages wird einmal mehr der große Laternenumzug sein, der gemeinsam von Unser Barsinghausen, der Stadtsparkasse Barsinghausen, Wir für Basche, ASB, der Freiwilligen Feuerwehr Barsinghausen, der Calenberger Zeitung und der Bäckerei Hünerberg veranstaltet wird. Start ist um 17:30 Uhr vor der Stadtsparkasse in der Marktstraße. Mit Musik geht es dann durch die Fußgängerzone, über die Altenhofstraße und die Bergamtstraße bis zum Rathaus und dann weiter bis zum Thie. Dort gibt es dann für alle teilnehmenden Kinder Weckmännchen und heißen Kakao.

Angeboten wird im Rahmen des Novembermarktes auch wieder ein Flohmarkt für Kinder und Erwachsene. Dazu treffen sich die Kinder zur Standvergabe um 12 Uhr am City-Center und die Erwachsenen um 12:30 Uhr am Thie. Zu den weiteren Programmpunkten zählen das Ponyreiten von 14 bis 16 Uhr, zwei Auftritte des Kinder- und Jugendcirkus (15:30 Uhr am Thie und 17:15 Uhr mit einer tollen Feuershow vor der Stadtsparkasse). „Unser Barsinghausen freut sich auf viele Besucher in unserer schönen Stadt am Deister“, so Pressesprecher Andreas Goltermann.

weitere Artikel