• 23. Oktober 2018
Hilfe für die ASB Refugee-Camps

Hilfe für die ASB Refugee-Camps

Barsinghausen/Sumte (red). Große Freude herrschte jetzt bei Kleiderkammer-Leiterin Kathleen Michel aus dem ASB-Refugee-Camp in Sumte. Sie konnte eine Lieferung von sehr gut erhaltenen Kleider- und Kofferspenden entgegennehmen. Diese waren beim großen Egestorfer Second-Hand-Basar Ende Februar von Barsinghäuser Bürgern gespendet worden, auch aus Wennigsen waren Spenden eingegangen.

Dringend gesucht werden weiterhin für das Refugee-Camp in Sumte sowie für die ASB-Flüchtlingsunterkunft in Adelebsen funktionsfähige Koffer, Reisetaschen sowie Rucksäcke. „Fast jede Woche bekommen Asylsuchende aus unserem Camp einen Transfer und werden auf Wohnungen und weitere Unterkünfte in andere Landkreise und Städte verteilt. Deswegen sind wir unbedingt auf Kofferspenden angewiesen“, betont Kathleen Michel. Die Spenden können direkt beim Kreisverband des Arbeiter-Samariter-Bundes in Barsinghausen an der Siegfried-Lehmann-Straße in der Zentrale abgegeben werden.

weitere Artikel