• 20. Oktober 2018
Jugendwehr Landringhausen gewinnt die Winterolympiade

Jugendwehr Landringhausen gewinnt die Winterolympiade

Barsinghausen (red). Das Team der Jugendwehr Landringhausen I hat die Winterolympiade der Stadtjugenfeuerwehr gewonnen. Auf den Plätzen folgten Winninghausen und die gemeinsame Gruppe aus Stemmen und Göxe.

In der großen Halle des Schulzentrums Am Spalterhals herrschte am Sonntag ein großes Gewusel. 90 Kinder und Jugendliche aus 15 Jugendfeuerwehren waren der Einladung der Jugendwehr Barsinghausen zur diesjährigen Winterolympiade gefolgt. Jugendwart Stefan Sierth begrüßte die Teilnehmer, dann schloss sich für die erste Jugendfeuerwehr schon eine Aufwärmeinheit unter Anleitung eines Profitrainers aus dem baz an. Das war auch gut so, denn der aus sechs Stationen bestehende Zirkelparcours forderte den Teilnehmern einiges ab. Unter anderem mussten die Kinder bei diesem Parcours eine Strecke im „Entengang“ ablegen, Klimmzüge und Liegestütze machen, über ein Reck rutschen, einen kleinen Kistenkurs laufen sowie auf eine Kiste auf und abspringen.

Parallel zu dem Parcours mussten die Teilnehmer in einer anderen Halle zeigen, wie gut sie mit Bällen umgehen können. Hier standen Torwand schießen, Torwand werfen, Basketball werfen und Korball werfen auf dem Plan. Nachdem auch diese Aufgaben erfolgreich absolviert waren, durften sich die Jugendfeuerwehrmitglieder noch kreativ auslassen. In der kleinen Gymnastikhalle wurden Tragetaschen mit Motiven aus der jeweiligen Jugendfeuerwehr bemalt.

Am Ende wurden die beiden Parcours-Ergebnisse zusammengezählt, der Kreativteil wurde von einer Fachjury bewertet. Die Jugendfeuerwehr aus Landringhausen 1 belegte in der Endabrechnung den ersten Platz, gefolgt von der Jugendfeuerwehr aus Winninghausen. Den dritten Rang erreichte die Gruppe aus Göxe und Stemmen. Die kreativsten Köpfe kamen an diesem Tag aus Egestorf.

Hier die Platzierungen im Überblick: 1. Landringhausen 1, 2. Winninghausen, 3. Göxe/Stemmen, 4. Barsinghausen 1, 5. Wichtringhausen, 6. Landringhausen 2, 7.Eckerde/Groß und Nordgoltern, 8. Egestorf, 9. Bantorf, 10. Langreder, 11. Groß Munzel, 12. Barsinghausen 3, 13. Barsinghausen 2.

Nach der Siegerehrung traten die Jugendfeuerwehren erschöpft, aber zufrieden die Heimreise an. Alle freuen sich schon auf das Stadtzeltlager in Wichtringhausen, welches von Bantorf und Wichtringhausen im Juni ausgerichtet wird.

Hier ein fotografischer Rückblick auf den ereignisreichen Tag:

 

weitere Artikel