VHS Calenberger Land
  • 25. September 2018
Kursana Domizil: Abschied von rumänischen Praktikanten

Kursana Domizil: Abschied von rumänischen Praktikanten

Barsinghausen (red). Die Zeit verflog wie im Flug: Nach sehr schönen und vor allen Dingen lehrreichen Monaten mussten jetzt die beiden Praktikanten des Kursana Domizil Barsinghausen,  Florin-Stelian Prisacariu Cosmaschi und Sonu Razvan Adrian, wieder die Heimreise nach Rumänien antreten.

Die jungen Männer sind Schüler der medizinischen Berufsschule Hygeia in Hermannstadt (Rumänien), mit der das Kursana Domizil Barsinghausen seit zwei Jahren eng zusammen arbeitet.
So halten Kursana-Mitarbeiter regelmäßig in der medizinischen Berufsschule Hygeia Workshops ab und Hygeia-Schüler absolvieren alljährlich ein Praktikum im Kursana Domizil in Barsinghausen.

Ziel dieses Praktikums ist, dass die jungen rumänischen Schüler einen Einblick in die Altenpflege in Deutschland bekommen. Da in der rumänischen Berufsschule täglich Deutsch auf dem Unterrichtsplan steht, gibt es auch keine Verständigungsprobleme.

weitere Artikel