• 19. November 2018
Lebendiger Adventskalender in der Petrusgemeinde

Lebendiger Adventskalender in der Petrusgemeinde

Barsinghausen (red). Die Petrusgemeinde lädt zur Aktion „Lebendiger Adventskalender in Petrus“ ein. Vom 1. bis zum 24. Dezember gibt es täglich eine neue Aktion, darunter auch Musikveranstaltungen. Hier ein Überblick über das komplette Programm:

1. Dezember: 18 Uhr: Zum Auftakt erwartet uns Feuerzauber und Glühwein bei Edith und Günter Zgrzebski, Stettiner Straße 15.

2. Dezember: 19 Uhr: Maria Hugo zeigt uns in der Petrusküche wie man richtig gute Vanillekipferl macht.

3. Dezember: 15 Uhr: Beim Seniorennachmittag spielen die Deistermusikanten im Gemeindesaal.

4. Dezember: 15 Uhr: Habakuk war ein Prophet. Unsere Bücherei trägt seinen Namen. Michael Rehren erzählt uns mehr über Habakuk und welche Schätze in der Bibliothek stehen.

5. Dezember: 18 Uhr: Die Vereinigte Sängerschaft Barsinghausen kommt zum Adventskonzert in die Petruskirche.

6. Dezember: 12 Uhr: Lust auf Sport auf ostfriesisch? Wir boßeln in der Feldmark. Zum Abschluss gibt es im Gemeindesaal eine heiße Suppe zum Aufwärmen (Voranmeldung in der Petruskrippe unter 05105/5866923).

7. Dezember: 15 Uhr: Mit der Gemeindeschwester Frauke Geib und in der gleichnamigen Einrichtung, Hans-Böckler-Straße 21, werden Lebkuchenhäuschen gestaltet.

8. Dezember: 12 Uhr: Wir gucken, was es heute Leckeres beim Mittagstisch gibt und setzen uns an die gedeckten Tische (Voranmeldung in der Petruskrippe unter 05105/5866923).

9. Dezember: 19 Uhr: Filmabend mit Büfett. Eine 80-jährige Pariserin kommt mit ihrer schmalen Rente nicht aus, bis ihr eines Abends ein Päckchen Marihuana in den Schoß fällt. Das ist für die ehemalige Konditormeisterin und ihre Freundinnen der Beginn einer vielversprechenden Dealer-Karriere. Gute Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Speisen für das Büfett.

10.Dezember: 16 Uhr: Gastgeber sind die Kinder und Mitarbeiterinnen der Petruskrippe. Die Jüngsten führen ihr Krippenspiel in der Kirche auf. Danach gibt es Bratwurst.

11. Dezember: 16 Uhr: Mit Einbruch der Dämmerung besuchen wir den Weihnachtsmarkt rund um das Böckler, Hans-Böckler-Straße 26.

12.Dezember: 16 Uhr: Schon wieder ein Krippenspiel, aber was für eins. „Hilfe, die Herdmanns kommen“ heißt das amüsante Stück, das in Habakuk vorgelesen wird.

13. Dezember: 18 Uhr: Der Gospelchor Langenhagen tritt in der Petruskirche auf.

14. Dezember: 16 Uhr: „Kinder, wie die Zeit vergeht…“. Michael Rehren erzählt, wie vieles in der Petrusgemeinde seinen Anfang nahm.

15. Dezember: 15 Uhr: Leckere Kuchen und Torten gibt es im Café offene Zeiten in der Habakuk-Bücherei.

16. Dezember: 16 Uhr: Alle Jahre wieder, jedes Jahr ein wenig anders. Küster Freed Janßen erzählt uns, wie er die Krippe in der Kirche aufbaut und gestaltet.

17. Dezember: 19 Uhr: In der Reihe Petrus Miteinander stimmen sich Gastgeber und Gäste in den Gemeinderäumen auf Weihnachten ein.

18. Dezember: 15 Uhr: In der Gemeindeschwester, Hans-Böckler-Straße 21, packt Heinrich Peter seine Gitarre aus und werden adventliche Lieder angestimmt.

19. Dezember: 15 Uhr: Backwettbewerb: Ob Stollenoder Striezel. Mit Quark, mit Marzipan, mit Mohn- oder Nussfüllung oder ein Orangenstolle: Wer bäckt in der Nordstadt den leckersten Christstollen? Das Gebäck im heimischen Herd backen und in die Petrusgemeinde bringen. Eine Juryprobiert und gibt ihr Votum ab. Danach werden die Stollen für die Kaffeetafel angeschnitten und gegen eine Spende für das Familienzentrum angeboten (Voranmeldung in der Petruskrippe unter 05105/5866923).

20. Dezember: 16 Uhr: Wir besuchen das Advents-Café im Petrushof.

21. Dezember: 14 Uhr: Küster Freed Janßen stellt mit Helfern in der Kirche den Weihnachtsbaum auf. Wir helfen beim Schmücken.

22. Dezember: 14 Uhr: Zum Winteranfang unternehmen wir eine Wanderung durch den Deister und kehren in der Waldapotheke ein (Voranmeldung in der Petruskrippe unter 05105/5866923).

23. Dezember: 16 Uhr: Vorfreude auf Heiligabend. Hinterhältige Weihnachtsgeschichten vorgelesen in der Habakuk-Bücherei.

24. Dezember: 15 Uhr: Christvesper für Kinder
16 Uhr: Krippenspiel
18 Uhr: Christvesper
22.30 Uhr: Christmette

weitere Artikel