• 11. Dezember 2018
Logistikdienstleister Honold investiert kräftig in Bantorf

Logistikdienstleister Honold investiert kräftig in Bantorf

Bantorf (wk). Logistik-Investoren sind bei den Bürgermeistern in Norddeutschland gern gesehen. Dazu zählt auch die Honold Logistik Gruppe, die 1879 gegründet wurde und in der 5. Genaration als mittelständisches Familienunternehmen vom Stammsitz in Neu-Ulm aus geführt wird. Warum man sich nun ausgerechnet für eine Gewerbefläche in Bantorf entschieden habe, darüber berichtete am heutigen Mittwoch der Geschäftsführende Gesellschafter Heiner Matthias Honold im Barsinghäuser Rathaus.

„Wir haben mit vielen Gemeinde gesprochen, alle waren hocherfreut über unsere Nachfrage“, so Honold. Dass Bantorf den Zuschlag bekommen habe, das lag wohl nicht zuletzt in der Person von Peter Dörries, dem Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft Barsinghausen (SGB). „Die Zusammenarbeit mit Herrn Dörries ist super gelaufen, so etwas erlebt man selten“, stellte Honold fest.

Der Logistikdienstleister hat ein Areal von rund 32.000 Quadratmetern erworben, darauf wird eine 20.000 Quadratmeter große Logistikhalle im Bantorfer Gewerbegebiet gebaut. Die zwölf Meter hohe Halle wird auch über einen rund 400 Quadratmeter großen Bürokomplex verfügen. Mit einem Kernmieter wurde ein langfristiger Mietvertrag über 15.000 Quadratmeter Fläche geschlossen. Die Honold Logistik Gruppe hat zudem eine Kaufoption für die angrenzende Fläche von weiteren 2,2 Hektar. Im ersten Bauabschnitt werden laut Heiner Matthias Honold „deutlich mehr als 15 Millionen Euro“ investiert.

Die Honold-Gruppe betreibt bereits eine Niederlassung in Hannover-Isernhagen. Zuständig ist dort Mark von Hörsten, Bereichsleiter Norddeutschland. Heiner Matthias Honold betont, dass man in Bantorf langfristig ansässig sein wolle. „Wir sind keine Heuschrecken, wir bauen für Generationen“, unterstrich er. Für ihn sei der neue Standort Bantorf eine besondere Herzensangelegenheit. Er habe vor etlichen Jahren seine Lehrzeit bei der ehemaligen Spedition Nelke in Hannover gemacht, und nun freue er sich, in der Region mit einem eigenen Standort aufwarten zu können.

Der Leitspruch des Unternehmens lautet „Honold – Logistik ist grün“. Getreu diesem Motto werde die Anlage in Bantorf nach modernsten nachhaltigen Gesichtspunkten errichtet. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, im Oktober soll der Bau an den Kernmieter übergeben werden.

Freuen sich über die Logistik-Ansiedlung in Bantorf: Von links Honold-Bereichsleiter Mark von Hörsten, SGB-Geschäftsführer Peter Dörries, Firmenchef Heiner Matthias Honold und Bürgermeister Marc Lahmann. foto:kasse

Freuen sich über die Logistik-Ansiedlung in Bantorf: Von links Honold-Bereichsleiter Mark von Hörsten, SGB-Geschäftsführer Peter Dörries, Firmenchef Heiner Matthias Honold und Bürgermeister Marc Lahmann. foto:kasse

Zum Thema

Die Honold Logistik Gruppe wurde 1879 gegründet. Sie entwickelt Logistik-Immobilien und betreibt Branchen-Logistik und Transport. Das Unternehmen erhebt den Anspruch, mit ökologisch orientierter Logistik im SAP-Umfeld den technologischen Benchmark zu setzen. Das Unternehmen beschäftigt 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 22 Standorten mit einer Fläche von mehr als 750.000 Quadratmetern. Grün ist nicht nur die Krawatte des Firmenchefs, die Signalfarbe steht für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und technische Kompetenz. Weitere Infos unter www.honold.net

weitere Artikel