VHS-Calenberger-Land
  • 26. April 2018
Regionales Friedensgebet

Regionales Friedensgebet

Barsinghausen (red). Die evangelischen Kirchengemeinde der Region laden ein zum regionalen Friedensgebet in der Marienkirche Barsinghausen. Jeweils donnerstags (3., 10. und 17. Dezember) finden die Gebete nach der Marktzeit um 17.17 Uhr in der Klosterkirche statt. Worte wie „Krieg“, „Bündnisfall“, „Härte“, „militärische Eskalation“ und „geplante Provokationen“ bestimmen den Ton politischen Umgangs. Menschen sterben, fliehen vor Gewalt und Terror. Angst und Sorge verunsichern und breiten sich aus wie ein Geschwür. „Wir Christen der Region Barsinghausen und darüber hinaus sind verbunden mit allen, die das Leben suchen, mit allen, die gegen Krieg und Tod anbeten. Wir wollen für den Frieden beten, unserer Trauer über die Opfer von Terror und Gewalt Ausdruck verleihen und Rechenschaft geben über die Friedenshoffnung, die in uns ist. Eingeladen sind alle friedliebenden Menschen in unseren Stadtteilen und Dörfern“, so die Organisatoren.

weitere Artikel