• 17. November 2018
Rockiger Abschluss des Konzertjahres im ASB-Bahnhof

Rockiger Abschluss des Konzertjahres im ASB-Bahnhof

Barsinghausen (fk). Zum Ende der Konzertreihe des Jahres 2015 im ASB-Bahnhof ist den Fans der klassischen Rockmusik kurz vor Weihnachten noch ein echter musikalischer Leckerbissen unter den Baum gelegt worden. Die Green River Gang (GRG) aus Hannover machte dem ehrwürdigen ASB-Bahnhof ihre Aufwartung und etliche Fans und Freunde der Band waren gekommen, um diesem Rockspektakel beizuwohnen.

GRG aus Hannover wurde erst vor drei Jahren gegründet und spielt in der aktuellen Besetzung mit Hanno Großmann (Gitarre), Spencer Sercombe (Gitarre, Gesang), Frank Seidat (Gesang), Werner Zimmermann (Bass) und Uwe Richter (Schlagzeug, Gesang). Mit ihrem erdigem Sound und energiegeladener Spielfreude bringt die Green River Gang das Beste von Creedence Clearwater Revival (CCR) und John Fogerty auf die Bühne.

Die gestandenen Musiker sind mittlerweile weit über die Grenzen von Hannover bekannt und spielten in diesem Jahr sogar als Vorgruppe für die Manfred Mann’s Earth Band auf dem Hessentag in Hofgeismar bei Kassel. Folglich war es auch kein Wunder, dass die Band auch die Besucher im ASB-Bahnhof überzeugen konnte und mit leidenschaftlichem Rock ein viel umjubeltes Konzert zum Besten gaben.

Die neue Konzertreihe des Jahres 2016 beginnt im ASB-Bahnhof bereits am Samstag, 2. Januar, mit einem Doppelkonzert: Die Band „Nikki Puppet“ aus Hannover stellt ihre neue CD vor, außerdem ist „Van Damned“ aus Gifhorn zu Gast.

weitere Artikel