VHS Calenberger Land
  • 21. September 2018
Rough Silk rockt den ASB Bahnhof

Rough Silk rockt den ASB Bahnhof

Barsinghausen (wk). Da wächst zusammen, was zusammen gehört: Drummer Herbert Hartmann aus Egestorf ist wieder mit Rough Silk unterwegs – Ferdy Doernberg und Herbert Hartmann gründeten die Gruppe Anno 1989 zusammen mit Hilmer Staacke, Jan Barnett und Ralf Schwertner. In der aktuellen Formation sind neben Ferdy Doernberg und Herbert Hartmann noch Mike Mandel und Anke Doernberg dabei. Am Samstag, 16. Januar, macht Rough Silk Station im ASB Bahnhof Barsinghausen. Beginn des Konzerts ist um 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr. Karten gibt es direkt im ASB Bahnhof und den bekannten Vorverkaufsstellen. Der Eintritt kostet 8 Euro im Vorverkauf und 10 Euro an der Abendkasse. Schüler, Studenten, ASB-Mitglieder (mit Ausweis) und Rentner zahlen im Vorverkauf 5 Euro.

Im Hamburger BaRRock legte Rough Silk einen Tourauftakt nach Maß hin, jetzt kommen die Hardrocker, die auch eine durchaus sanfte Seite haben, im Rahmen ihrer deutschlandweiten Clubtour 2016 zum Heimspiel nach Barsinghausen. Diverse Alben hat Rough Silk in wechselnden Besetzungen produziert, die Band spielte zudem mit vielen international bekannten Formationen. Als Vorgruppe heizte Rough Silk unter anderem den Fans von Savatage, Deep Purple, Dio, Whitesnake, Bob Geldof oder Rory Gallagher ein, um nur einige zu nennen. Das Barsinghäuser Publikum darf sich auf ein breites Klangspektrum freuen – von harter rockiger Gangart bis hin zu einfühlsamen Balladen. Rough Silk kombiniert ein außergewöhnliches, dabei aber stets eingängiges Songwriting mit intelligenten Texten, hier wird Virtuosität gewürzt mit einer guten Portion Humor und vielen verrückten Ideen. Nach dem gelungenen Saisonauftakt mit Nikki Puppet und Van Damned steht also jetzt im ASB Bahnhof Barsinghausen einmal mehr ein hochkarätiges Livekonzert an.

Stehen wieder gemeinsam auf der Bühne: Herbert Hartmann (rechts) und Ferdy Doernberg sind mit Rough Silk auf Tour. foto:kasse

Stehen wieder gemeinsam auf der Bühne: Herbert Hartmann (rechts) und Ferdy Doernberg sind mit Rough Silk auf Tour. foto:kasse

weitere Artikel