Praxis fuer Klangmassage
  • 20. Juli 2018
Souls in Motion bieten eine Alternative zum Osterfeuer

Souls in Motion bieten eine Alternative zum Osterfeuer

Barsinghausen (red). Mit dem Konzert der Band Souls in Motion (S.I.M.) am heutigen Samstag, 31. März 2018, bietet sich eine Alternative zum Osterfeuer-Besuch – oder auch eine Ergänzung. Um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) startet das Konzert der fünf Ausnahmemusiker um Mastermind Heribert Giegerich im ASB Bahnhof, Berliner Straße 8.

Die Macher der Konzertreihe freuen sich darüber, dem Publikum die „Seelen“ der Musik mal wieder auf der Bühne mit Gleisanschluss präsentieren zu können. Kaum eine Band hat eine so hohe musikalische Bandbreite und Vielfältigkeit. Bei S.I.M. reicht die Setliste von Klassikrock-Stücken, Ska, Latin und Balladen bis hin zum ausdrucksvollen Blues. Und wenn „JC“ seine geniale Version von „Sex is on Fire“ von den “Kings of Leon” zum Besten gibt, brennt sicher die Luft im ASB-Bahnhof.

Gesa Giegerich und Miriam Budina bilden den kongenialen Gesangspart und Dennis Weigelt (Leadgitarre) sowie Sven Härting (Schlagzeug) machen die Band komplett. Alles in allem also ein Konzertabend, auf den man sich freuen kann. Wer also eine garantiert trockene Alternative zum Osterfeuerbesuch sucht, der ist im ASB Bahnhof genau richtig. Die Karten kosten an der Abendkasse 12,50 Euro. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de.

weitere Artikel