Praxis fuer Klangmassage
  • 17. Juli 2018
Die Hochzeit der Chani Kaufmann. Von Eve Harris. Diogenes Verlag, 2015

Die Hochzeit der Chani Kaufmann. Von Eve Harris. Diogenes Verlag, 2015

Die-Hochzeit-2Die junge Chani Kaufmann wächst mit ihren 6 Schwestern und Eltern in der jüdisch orthodoxen Gemeinde im Londoner Stadteil Stamford Hill auf. Sie ist achtzehn Jahre alt, intelligent, hübsch und soll eine arrangierte Ehe eingehen.

Von Henrike Ramtke-Riehm

Chani hat ihren Bräutigam zwar mehrmals getroffen , doch dürfen sich beide nach den strengen religiösen Regeln vor der Ehe nicht berühren. Selbst das Handgeben zur Begrüßung ist nicht erlaubt. Voller Neugier auf das Leben stellt sie Fragen, die ihr die Erwachsenen vor lauter Scham und Peinlichkeit nicht beantworten können Was passiert in  der Hochzeitsnacht?

Die Rebbetzin Rebecca Zilbermann, die Chani auf die Ehe vorbereiten soll, stößt auch bei der Suche nach Antworten an ihre Grenzen. Doch ganz allmählich fängt sie an, die enge, strenge, religiöse  Welt, in die sie sich vor Jahren aus Liebe zu ihrem Mann Chaim begeben hat, zu hinterfragen.

Rebecca bricht ihre alte Rolle auf und begibt sich auf einen neuen lebenswerteren Weg. Eve Harris beschreibt so beeindruckend das interessante, unbekannte jüdisch orthodoxe Leben. Dadurch  bekommt der Leser einen tiefen Einblick in die starren Regeln und ihre Traditionen. Die „Hochzeit der Chani Kaufmann“ ist ein wunderbares Buch, mit dem man sich auch nach dem Lesen noch lange beschäftigt.

ISBN: 978-3-257-30020-8, Preis: 16 €

weitere Artikel