• 13. Dezember 2018
Letzte Tickets für die Festivals auf der Expo-Plaza sichern

Letzte Tickets für die Festivals auf der Expo-Plaza sichern

Hannover (eb/sei). Fast alle Tickets sind vergriffen: Sowohl für das NDR 2 Plaza-Festival am Freitag, 29. Mai, als auch für die N-JOY Starshow am Samstag, 30. Mai, gibt es nur noch Restkarten im Vorverkauf. Damit werden jeweils 25.000 Besucher auf der Expo-Plaza in Hannover erwartet.

Wer das Aufgebot der Stars live erleben möchte, sollte sich jetzt noch schnell ein möglichen Ticket sichern. Veranstalter der beiden Festivals ist Hannover Concerts. Im Line-Up der N-JOY-Show stehen Jason Derulo (ab 22 Uhr), Jessie J (20.30 Uhr), Meghan Trainor (19.10 Uhr), Mark Forster (17.50 Uhr), Marlon Roudette (16.50 Uhr) und Teesy (16 Uhr). Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der N-JOY-Morningshow führen durchs Programm. Einlass auf die Expo-Plaza ist ab 15 Uhr.

Ein dickes Paket an angesagten Acts liegt tags darauf auch für das NDR 2 Plaza-Festival für die Fans parat. Auch hier soll um 15 Uhr Einlass sein. Gegen 15.30 Uhr kommen zum Auftakt die „Arkells“ auf die Bühne. Ihnen folgen ab 16.15 die „Mighty Oaks“; eine Stunde später folgt dann Chartstürmer Olly Murs.

Gegen 18.45 Uhr werden die Jungs von „Revolverheld“ ihre mittlerweile unzähligen Hits zum Besten bringen. Jan Delay und seine Band „Disko No. 1“ (gerade erschien das Live-Album „Hammer & Michel“) folgen ab 20 Uhr, ehe „Die Fantastischen Vier“ (Foto ganz oben) den Schlusspunkt bilden und wohl dafür sorgen werden, dass es kein Halten mehr gibt. Start ist gegen 22 Uhr. Der Festivaltag wird von den NDR 2-Moderatoren Holger Ponik, Ilka Petersen und Jens Mahrhold moderiert.

Ein Tagesticket ist für 28 Euro (plus Vorverkaufsgebühren) erhältlich. Das Ticket berechtigt zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel am Veranstaltungstag im GVH-Bereich. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt. Tickets sind telefonisch unter 0511/27789899 oder 0511/12123333 erhältlich.

Jason-Derulo

Chartstürmer: Jason Derulo ist Headliner der N-JOY Starshow 2015. Foto: Gabriel Encinas

weitere Artikel