VHS Calenberger Land
  • 21. August 2018
Neue Strukturen bei Hannover Concerts

Neue Strukturen bei Hannover Concerts

Hannover (red). Die Veranstaltungsagentur “Hannover Concerts” (HC) hat ihre Geschäftsführung neu strukturiert. Die Veränderungen waren durch den plötzlichen Tod des geschäftsführenden Gesellschafters Wolfgang Besemer erforderlich geworden. Damit einher gehen Neubesetzungen in den Geschäftsführungen der Firmen „music & sports hall“ sowie „Theater am Aegi“.

NicoRoeger_01-2015_sw

Nico Röger

Bei HC wird neben dem Firmengründer und bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Michael Lohmann rückwirkend zum 1. Januar 2015 Nico Röger als zweiter Geschäftsführer nachrücken. Die gleiche Konstellation wird es zukünftig in der Geschäftsführung bei music & sports geben. Neben Lohmann rückt Röger, der sich in der jüngeren Vergangenheit ohnehin um die Vermietungen des Veranstaltungsortes am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg kümmerte, als zweiter Geschäftsführer nach.

Röger ist seit 2009 als Projektleiter bei HC tätig. Er kümmert sich unter anderem um das NDR 2-Plaza Festival und die N-JOY Starshow auf der EXPO Plaza sowie das NDR 2 Papenburg-Festival. Zuvor absolvierte der 27-Jährige, der über seine Familie schon früh die Nähe und den Bezug zur Entertainmentbranche hatte, erfolgreich zwei Ausbildungen zum Einzelhandels- und zum Veranstaltungskaufmann.

Im Theater am Aegi wird künftig Michael Lohmann als geschäftsführender Gesellschafter fungieren. Ihm steht mit Jürgen Hoffmann ein zweiter Geschäftsführer zur Seite, der in den letzten Jahren schon seinen Beschäftigungsschwerpunkt im Traditionstheater im Herzen der Stadt hatte. Diese Regel gilt ebenfalls seit dem 1. Januar.

JuergenHoffmann_08-2014_sw

Jürgen Hoffmann

Hoffmann ist seit 2006 bei HC tätig. Der ausgebildete Sparkassenbetriebswirt merkte schnell, dass seine eigentliche Bestimmung das Theater ist. Zunächst arbeitete Hoffmann neun Jahre lang als Produktionsleiter von Tourneemusicals wie die Rocky Horror Show European Tour, 42nd Street, Swinging St. Pauli, Cabaret und andere. Neben seiner Projektleitung im Theater am Aegi zeichnete Hoffmann unter anderem auch für die Produktionsleitung des Shakespeare Musicals „Ein Sommernachtstraum“ in Herrenhausen verantwortlich. Selbst steht der 56jährige auch auf der Bühne – als Amateurschauspieler bei der Tribüne Hannover.

Unverändert bleibt die Situation bei der Capitol Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH, der weiterhin Michael Lohmann als geschäftsführender Gesellschafter vorsteht.

In den vergangenen drei Jahren hatten Besemer und Lohmann kontinuierlich die Strukturen bei Hannover Concerts verändert, einen langsamen Generationswechsel eingeleitet. Dass beide die Weichen Richtung Zukunft gestellt hatten, unterstreicht die Eröffnung einer neuen Abteilung, die am 1. Februar ihre Arbeit unter dem HC-Schirm aufnehmen wird. Im November hatte das Duo mit Lisa Moser (28) und Sandro-Riccardo Sciascia (30) für das neue Department eingestellt. Beide werden sich speziell um das Booking alternativer und neuer Musikrichtungen im Clubbereich kümmern. „Damit wollen wir ein Zeichen senden, dass uns die Förderung des Nachwuchses und talentierter Künstler am Herzen liegt“, erklärt Michael Lohmann.

 

 

weitere Artikel