• 23. Oktober 2018
  • Wolfsabend im Wisentgehege für einen guten Zweck
  • Wolfsabend im Wisentgehege für einen guten Zweck
  • Wolfsabend im Wisentgehege für einen guten Zweck

Wolfsabend im Wisentgehege für einen guten Zweck

Springe (red). Der offene Wolfsabend im Wisentgehege am Sonnabend, 20. Februar, ist ein ganz besonderer: Zwar dreht sich an diesem Tag thematisch alles um das faszinierende Wildtier, aber er ist auch dem neunjährigen Finn aus Hildesheim gewidmet.

Blaubussard_TH05737_3_2

Flugschau: Blaubussard bei der Landung.

Finn ist Autist. Sein größter Wunsch ist ein Therapiehund, der seine sozial eingeschränkte Welt schöner machen könnte. In ihm hätte Finn einen Begleiter, wenn die Reizüberflutung im Alltag für ihn zu groß wird. Finn hat einen Hund in Aussicht: den Australian Shepherd Paul. Paul stammt aus dem Hundezentrum Norddeutschland, das sich auf die Ausbildung von Therapiehunden spezialisiert hat. Seine Ausbildung dauert 18 Monate. Erst dann kann Finn seinen Therapiehund endgültig in die Arme nehmen. Allerdings kostet Paul 25.000 Euro, ein Betrag, den Finns Eltern, Michaela und Ralf Schultz, nicht aufbringen können.

Das Wisentgehege Springe und der Falkenhof möchten helfen, Finns Traum zu verwirklichen. An diesem Wolfsabend unterbricht das Team des Falkenhofs seine Winterpause und lässt seine Luftakrobaten um 15 Uhr in einer Extra-Flugschau in die Lüfte steigen. Die Falkner bitten die Besucher um eine kleine Spende für die Flugvorführung. Am Abend dann werden nach der Wolfspräsentation mit Wolfsexperten Matthias Vogelsang drei Schals aus Wolfshaar versteigert – alles Unikate. Birgit Vogelsang hat sie selbst gestrickt. Der Erlös dieser beiden Aktionen fließt 1:1 in die Ausbildung des Hundes. Nach der Versteigerung haben einige Besucher Gelegenheit, sich den Timberwölfen fellnah zu nähern. Lose gibt es an der Kasse, die an diesem Abend bis 18.30 Uhr geöffnet hat.

Das Programm:

  • 14.00 Uhr: Präsentation der Timberwölfe.
  • 15.00 Uhr: Sonderflugschau auf dem Falkenhof.
  • 16.00 Uhr: Präsentation Polarwölfe.
  • 17.00 Uhr: Präsentation Europäische Wölfe auf der Brücke bei Wolf und Bär. Anschließend Fütterung.
  • 17.45 Uhr: Waschbärfütterung
  • 18.30 Uhr: Fackelumzug. Treffpunkt ist an der Köhlerhütte, dort gibt es auch Wachstuchfackeln.
  • 19.00 Uhr: Jäger der Nacht
  • 19.30 Uhr: Präsentation der Polarwölfe mit anschließender Versteigerung – danach Besuch der Timberwölfe durch ausgeloste Teilnehmer. Lose an der Kasse.

Das Wisentgehege hat von März bis Oktober täglich ab 8.30 Uhr geöffnet. In den Monaten November bis Februar ist ab 9 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist von Mai bis September um 18 Uhr; März, April und Oktober hat die Kasse bis 17 Uhr geöffnet und von November bis Februar ist letzter Einlass um 16 Uhr. Tagestickets: Erwachsene 11 Euro, Kinder bis 14 Jahren 7 Euro. Azubis, Studenten und behinderte Menschen zahlen 8,50 Euro. Infos www.wisentgehege-springe.de

weitere Artikel