VHS Calenberger Land
  • 21. September 2018
Zum Mitradeln: Sommerradtouren durch die Region Hannover mit Hauke Jagau

Zum Mitradeln: Sommerradtouren durch die Region Hannover mit Hauke Jagau

Region Hannover (red). Mitradeln erwünscht: Regionspräsident Hauke Jagau erkundet auch in diesem Jahr in den Sommerferien die Region Hannover mit dem Fahrrad. An drei Terminen geht es im Rahmen der Sommerradtouren zu interessanten Orten, Einrichtungen und Unternehmen. Jede Tour ist zwischen 25 und 35 Kilometer lang. Einwohnerinnen und Einwohner können sich mit dem eigenen Rad anschließen. Start und Ziel sind jeweils mit der Bahn erreichbar. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Den Auftakt macht am Dienstag, 24. Juli 2018, eine Runde durch das Neustädter Land. Treffpunkt ist um 13 Uhr der Bahnhofsvorplatz in Neustadt. Von dort geht es zunächst zu den Versuchsfeldern des Bundessortenamts, Prüfstelle Scharnhorst, und zum Kloster Mariensee. Ein kurzer Stopp steht auch in Hagen an der Kreuzung Zur Kirche / Im Wiesengrund an, wo sich die Gruppe über den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen informiert. Letzter Besichtigungspunkt ist der Erlebnishof „Seelwortshof“ in Borstel, ehe die Tour gegen 17.30 Uhr im Café Luise in Eilvese ausklingt.

Anreise zum Startpunkt: Mit RE 8 um 12.20 Uhr ab Hannover Hauptbahnhof, Ankunft in Neustadt 12.39 Uhr. Zurück geht es mit der S2 ab Eilvese, Abfahrt um 18.26 Uhr.

Am Donnerstag, 26. Juli 2018, geht es nach Sehnde und in seine Ortsteile. Startpunkt ist um 13 Uhr vor dem Rathaus in Lehrte, Rathausplatz 1. Von hier aus fährt die Gruppe nach Sehnde-Rethmar, um die dortige Brauerei zu besichtigen. Weitere Stopps sind der Dorfladen in Bolzum,  der Natur-Kultur-Pfad Wassel sowie die Firma Holcim in Sehnde-Höver Die Fahrt klingt im Schützenhaus in Hannover-Anderten aus.

Anreise zum Startpunkt: Mit der S3 um 12.34 Uhr ab Hannover Hauptbahnhof, Ankunft 12.50 Uhr, oder mit enno um 12.48 Uhr ab Hannover Hauptbahnhof, Ankunft 12.57 Uhr. Zurück ab Bahnhof Misburg/Anderten halbstündlich mit der S 7 (18.45 Uhr) oder S3 (19.14 Uhr) in Richtung Hannover Hauptbahnhof.

Hemmingen, Pattensen und Laatzen sind Ziel der Radtour am Dienstag, 31. Juli 2018. Startpunkt ist um 13 Uhr in Hannover-Wettbergen, Hauptstraße/Ecke Jütlandstraße, in unmittelbarer Nähe der dortigen Stadtbahnhaltestelle. Von hier aus geht es zunächst Richtung Hemmingen, wo der erste Stopp Ecke Weetzener Landstraße (K 221) / Marie-Curie-Straße ansteht. Dort nehmen Regionspräsident Hauke Jagau und Bürgermeister Claus-Dieter Schacht-Gaida die neue Fahrradzählstelle in Betrieb. Weitere Haltepunkte sind das Mausoleum des Grafen Carl von Alten und die Kapelle in Harkenbleck, ehe die Gruppe nach Pattensen fährt und dort das neue Rathaus besichtigt. In Laatzen besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst die Freie Martinsschule in Grasdorf. Ein weiterer Stopp ist auf dem Marktplatz in Laatzen-Mitte geplant, wo die Maßnahmen im Sanierungsgebiet vorgestellt werden. Die Fahrt klingt schließlich im „Amano“ am Park der Sinne aus.

Anreise zum Startpunkt mit den Stadtbahnlinien 3 und 7 bis Wettbergen; zurück Richtung Hannover Hauptbahnhof mit der Stadtbahnlinien 1 oder 2 ab der Haltestelle Laatzen / Park der Sinne oder mit der S4 ab Hannover-Messe / Laatzen (18.30 Uhr).

Änderungen sind vorbehalten. Informationen zu den Sommerradtouren sind im Internet unter www.hannover.de zu finden.

Regionspräsident Hauke Jagau geht auf Sommerradtour – und lädt Einwohnerinnen und Einwohner ein mitzukommen. Foto: Region Hannover

Regionspräsident Hauke Jagau geht auf Sommerradtour – und lädt Einwohnerinnen und Einwohner ein mitzukommen. Foto: Region Hannover

weitere Artikel