AWO bietet Demenzberatung per Telefon an

Barsinghausen. Der monatliche Gesprächskreis für Angehörige, Freunde und Unterstützer von Demenzbetroffenen bei der AWO Region Hannover in Barsinghausen kann wegen der aktuellen Regeln im Umgang mit der Corona-Virus-Pandemie auch im Mai nicht stattfinden. Es gibt aber eine telefonische Alternative für die Demenzberatung.

Ingrid Wollenhaupt und Horst Merkel, die beide den Gesprächskreis für Demenzberatung betreuen, stehen bei Bedarf für ein telefonisches Gespräch unter 05105/63967 und 0511/5463849 zur Verfügung. Anfragen sind auch per E-Mail möglich an horst_merkel@t-online.de. Darüber hinaus bietet Horst Merkel ein persönliches Gespräch und Demenzberatung im Rahmen eines Hausbesuches an. Weitere Infos geben die beiden unter den genannten Rufnummern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein