VHS Calenberger Land
  • 22. September 2018
Die Neue Bult als passender Pfingstausflug für die Familie

Die Neue Bult als passender Pfingstausflug für die Familie

Langenhagen (eb/sb). Und weiter geht’s! Abermals mit einem großen Familienprogramm, aber auch mit heißen Derby-Favoriten geht es auf der Neuen Bult am Pfingstmontag, 16. Mai, in die zweite Runde der hiesigen Turfsaison. Der Renntag wird von den Partnern der Genossenschaftlichen Finanz-Gruppe gestaltet und bietet sich als passender Pfingstausflug für die ganze Familie an.

Das Rahmenprogramm am „Volksbank-Renntag“ ist maßgeschneidert für Kinder und Familien. Für die Fans von „Bibi und Tina“ gibt es etwas ganz Besonderes: Die Jung-Schauspielerin Lina Larissa Strahl alias „Bibi“ (Foto oben) gibt gemeinsam mit Lisa Marie Koroll („Tina“) und Louis Held („Alexander von Falkenstein“) Autogramme.

Auf dem Geläuf findet hingegen ein Rennen mit hübschen Haflingern statt. Bei dieser Einlage steigen unter anderen Lisa Marie Koroll und Louis Held sowie Susanne Mines (Miss Niedersachsen 2106) in den Sattel. Die beliebte „Haflinger Trophy“ wird mit einer Tombola für Kinder verknüpft: Wer den Sieger tippt, bekommt von der Hannoverschen Volksbank eine Tasche voller Überraschungen mit wertvollen Gutscheinen.

Weitere Aktionen: Die kleinen Besucher sind zum kostenlosen Steckenpferde-Bastelwettbewerb eingeladen und können sich zudem im Großen Kinderland vergnügen. Wer bei der Wettnietenverlosung Glück hat, kann sich auf Eintrittskarten für eine Show im „GOP Varieté“, auf tolle Einkaufsgutscheine für die Ernst-August-Galerie Hannover und wertvolle Wettgutscheine freuen.

Außerdem macht Hannovers großes Torwandturnier auf der Neuen Bult Station. Der beste Schütze des Tages qualifiziert sich für das Finale, das mit insgesamt acht Qualifikanten im Rahmen des Public-Viewing zur EM an der Gilde Parkbühne stattfindet. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Hauptpreis: eine dreitägige Fußballreise für zwei Personen nach Barcelona, inklusive zwei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel, Flug, Transfer und Stadionbesuch im Wert von circa 2000 Euro.

Neben dem Hauptrennen engagieren sich die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die R+V Versicherung und die Union Investment als Sponsoren. Das mit 25.000 Euro dotierte Derby-Trial „Großer Preis der Hannoverschen Volksbank“ (ein Listenrennen über 2200 Meter) ist die galoppsportliche Zugnummer. Bereits dreimal hatten Sieger in diesem Rennen auch beim Deutschen Derby die Nase vorn: Nicaron, Schiaparelli und Adlerflug.

Und die Chancen stehen gut, dass auf der Neuen Bult erneut ein Favorit geboren wird. Es handelt sich um Boscaccio aus dem Stall von Christian Sprengel. Bereits jetzt gehört der dreijährige Hengst zum erweiterten Favoritenkreis für die Derby-Prüfung Mitte Juli in Hamburg. Fest verpflichtet ist Dennis Schiergen als Jockey. Er soll Boscaccio auch in der Hansestadt pilotieren.

Übrigens: In allen Geschäftsstellen der Hannoverschen Volksbank und der Volksbank Celle sind Freikarten für den Renntag am Pfingstmontag erhältlich. Beginn der Veranstaltung ist am Pfingstmontag um 13 Uhr.

weitere Artikel