• 17. November 2018
Europameisterschaft der Highlandgames in Großgoltern

Europameisterschaft der Highlandgames in Großgoltern

Großgoltern (red). Die Highlander vom Deister veranstalten am Sonntag, 31. Juli, auf ihrer Anlage am Sportplatz am Ohweg in Großgoltern die 3. Europameisterschaft der Highlandgames im Leichtgewicht. Nach Györ/Ungarn 2014 und Boat of Garten/Schottland 2015 kommen die besten Highlandgamesathleten der Leichtgewichtsklasse aus Europa dieses Mal an den Deister.

Leichtgewicht bedeutet in diesem Fall 90,8kg, dies entspricht der international üblichen Beschränkung von 200 Pfund. In acht Disziplinen treten 14 Athleten aus sechs Nationen gegeneinander an. Steinstoßen, Gewichtsweit- und Hochwurf, der Scottish Hammer und natürlich die Königsdisziplin Caber Toss haben die Sportler zu absolvieren.

Sieger ist, wer nach den acht Disziplinen die niedrigste Platzziffer hat. Titelverteidiger ist der Rumäne Stefan Dumitrica, der auch den Weg an den Deister findet. Die Highlander vom Deister stellen mit Markus Weißbrich, Daniel Stolper und Torsten Hülsemann drei Athleten, wobei vor allem Stolper als aktuellem deutschen Vizemeister und dem zweimaligen Deutschen Meister und letztjährigen EM-Dritten Hülsemann vordere Platzierungen zuzutrauen sind.

Wettkampfbeginn ist um 11 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Grill können sich die Zuschauer stärken.

weitere Artikel