• 24. Oktober 2018
Monsters of Liedermaching kommen in den ASB-Bahnhof

Monsters of Liedermaching kommen in den ASB-Bahnhof

Barsinghausen (red). Eigentlich wollte sich die Konzertreihe im ASB-Bahnhof ja Ende März in die Sommerpause verabschieden, aber einen so besonderen musikalischen Leckerbissen wie die deutschlandweit bekannte Band Monsters of Liedermaching konnten sich die Macher der Konzertreihe nicht entgehen lassen. Die Band geht mit ihrem neuen Album „Für Alle“ auf Tournee und hat noch einen Platz in ihrem Kalender für einen Gig am Sonntag, 29. April, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in Barsinghausen gefunden.

Deutschlands erste Liedermacherband steigt wieder in den Tourbus! Es geht auf große Reise durch erlesene Clubs, um magische Sitzpogo-Partys im schillernden Unplugged-Gewand zu zelebrieren. Die beiden großen Shows in Hamburg am 30. April und 1. Mai sind bereits ausverkauft daher ist der Auftritt in Barsinghausen eine weitere gute Gelegenheit, die Band live zu erleben. Das rasante Sextett lädt ein zum Schwelgen und Moshen.

Im ASB-Bahnhof: Monsters of Liedermaching. Foto: Fabian Timm

Im ASB-Bahnhof: Monsters of Liedermaching. Fotos: Fabian Timm

Das sechsköpfige Liedermacherungeheuer, bestehend aus den Herren Burger, Pensen, Totte, Labörnski, Rüdiger Bierhorst und Fred Timm besteht seit dem Jahr 2003. Die Initialzündung war anfänglich eine spontane Schnapsidee auf dem Hamburger Rockspektakel. Anfangs waren die Musiker eigentlich als Solisten gebucht, allerdings spielten sie dann aber kurzerhand zusammen auf der Bühne. Sie fanden die Potenzierung ihrer Energien wundervoll, und bereits im Jahr darauf gab es ihre erste komplette Tour. In derem Verlauf schnitten sie ausgewählte Songs mit. Die wurden als Debüt-Live-Album „6 Richtige“ veröffentlicht. Ihr Livealbum „Schnaps & Kekse“ schaffte es sogar in die Top 20 der deutschen Charts.

Sechs autarke Songwriter

„Die ganze Monsters-Sache ist halt eine sehr gute. Immerhin sind wir einerseits sechs autarke Songwriter, aber andererseits auch komplett unterschiedliche Charaktere, womit ganz organisch eine Themenvielfalt entsteht, nach der sich andere Bands die Finger lecken“, sagt die Band über sich selbst. Das neue Album „Für Alle“ bietet ein Sammelsurium schillernster Lieder, kommende Klassiker und bizarre Ausflüge in den kruden Kosmos der Monsters: Feuerwehrleute, Socken, To do Listen, Sonnenschein und Photoshop als Erziehungsmaßnahme; zwischen Western, Rock und sanften Balladen finden sie den Morgenstern und lehren die hohe Kunst des Auftragskillers! Eine Platte, die Spaß macht, aber auch Trübsal wegbläst.

Karten für das Konzertereignis mit den Monsters of Liedermaching am Sonntag, 29. April um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) gibt es zum Preis von 25 € an der Abendkasse oder im Vorverkauf für 20.- Euro im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More Shop in der Marktstraße oder online unter www.adticket.de + VVK Gebühren.

Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band: Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Straße 8.

weitere Artikel