Hospiz macht Schule

Weetzen (wk). Der ambulante Hospizdienst Aufgefangen führt eine Projektwoche in der Regenbogenschule Weetzen durch. Vom 11. bis zum 15. Februar heißt es Hospiz macht Schule. Bereits zum dritten Mal wurde der ambulante Hospizdienst von der Schulleitung zu solch einer Projektwoche eingeladen. „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz“, so Brigitte Hürter vom ambulanten Hospizdienst. Die Abschlussfeier mit den Schülern und den Eltern findet am Freitag, 15. Februar 2019, um 10 Uhr statt. Mehr zum Thema: www.hospizmachtschule.de