VHS Calenberger Land
  • 18. August 2018

Kunstverein Gehrden zeigt Arbeiten von Stefan Stettner

Gehrden (red). Der Kunstverein Gehrden steckt mitten in den Vorbereitungen für seine nächste große Ausstellung mit dem Künstler und Lebenskünstler Stefan Stettner, der über viele Jahre in Stuttgart, Portugal, Brasilien, Berlin, New York verbracht hat und der schließlich 2004 in Hannover zu seiner Malerei gefunden hat. Seine plakativen Werke zeichnen sich durch starke Farben und klare Konturen aus und seine ausdrucksstarke Malerei lässt an die Pop-Art denken. Die Ausstellung wird am Sonntag, 31. Mai, um 11.30 Uhr im Bürgersaal des Gehrdener Rathauses eröffnet. Einführende Worte spricht Giso Westing aus Hannover. Nähere Informationen sind auf der Homepage  des Kunstvereins unter www.kunstverein-gehrden.de zu finden.

Kunstverein-Gehrden

Bereiten die neue Ausstellung vor: Künstler Stefan Stettner im Gespräch mit der Vorsitzenden des Kunstvereins Gehrden, Angelika Salfeld.

weitere Artikel