• 20. Oktober 2018
Kirchdorfs Bouler sind auch indoor präsent

Kirchdorfs Bouler sind auch indoor präsent

Kirchdorf (eb). Pétanque, Bowls, Boccia oder ganz einfach Boule. Nicht nur beim TSV Kirchdorf ist das Kugelwerfen seit geraumer Zeit trendy. Das Besondere bei den „Schwarz-Weißen“: Die Aktiven verlegen ihre angesagte Sportart, die eigentlich als Outdoor-Spiel bekannt ist, im Winterhalbjahr kurzerhand in die Halle.

Chef-Bouler beim TSV Kirchdorf: Eitel-Heinz Neumann. Foto: Bratke

Chef-Bouler beim TSV Kirchdorf: Eitel-Heinz Neumann. Foto: Bratke

„Die Begeisterung für unser Indoor-Boule kennt keine Grenzen“, schickt Chef-Bouler eitel-Heinz Neumann vollmundig voraus. Das freue natürlich die TSV-Veranwortlichen. Noch vor einem Jahr sprach niemand in Kirchdorf und Umgebung vom Hallen-Boule. „Nun gut, es gab einige wenige unbeheizte Hallen, die von Boule-Spezialisten im Winter genutzt wurden, doch uns TSVern ist das Entscheidende gelungen“, bekräftigt Neumann.

Weg vom nasskalten Wetter, Schneeboden, dicken Jacken und feuchtkalten Handschuhen und leicht angefrorenen Eisenkugeln verlegten die Kirchdorfer ihren Sommerspaß kurzerhand regelmäßig in die Sporthalle. „Spaß hat man natürlich nur, wenn die Temperaturen stimmen“, sagt Neumann. Der Boule-Kenner gerät ins Schwärmen: „Die Hallenbedingungen sind absolut top, vielleicht schon so etwas wie Luxus – und das genießen wir.“

Aktuell werfen bis zu 20 Aktive die silbernen Kugeln in Richtung „Schweinchen“, jeweils mittwochs im Obergeschoss des Kirtchdorfer Sportheims an der Max-Planck-Straße. Um die Kapazität noch zu steigern, soll für das nächste Winterhalbjahr ein zweiter Spieltag angesetzt werden.

Für Eitel-Heinz Neumann sei es nur noch eine Frage der Zeit, wann der TSV Kirchdorf in den NPV-Tabellen (www.petanque-npv.de) zu finden sein wird. „Bekannt sind wir in der Region Hannover ja bereits“, betont er. Er schätzt, dass dieser Bekanntheitsgrad am 9. April noch größer wird und nennt das sogenannte Doubletten-Einladungsturnier des TSV als Zugpferd. Dann sollen die Kugeln freilich nicht mehr indoor fliegen, sondern auf der kleinen, aber feinen Outdoor-Boule-Anlage im Kirchdorfer Sportzentrum.

Mehr Infos wie Spielzeiten und ähnliches gibt es auch über die Vereinshomepage unter www.tsvkirchdorf.de

weitere Artikel